Harmonia > Die Frauenbande > Frauenbande unterwegs

Wenn ein Koffer erzählen könnte, was würde er uns zuflüstern vom „unterwegs sein“ und den kleinen und großen Geheimnissen des Lebens. ... Solch einen Koffer voller Musik bringen die klangschwestern Esther Pelleg und Anette Zanker und die 28 Sängerinnen des Chors FRAUENBANDE ins Gleis 1 mit.

 

Im ersten Teil des Konzertes erleben Sie die klangschwestern als Musikerinnen-Duo, das deutschsprachige Lieder von aktuellen „Liedermachern“ und eigene Stücke aus dem Koffer zaubert. Auch der Mann mit dem Cello (Michael Blank) wird dabei sein.

Der junge Frauenchor FRAUENBANDE vom Projekt zum festen Bestandteil des MGV Harmonia geworden, erzählt im zweiten Teil des Konzerts aus dem Leben: deutsch- und englischsprachige Popsongs werden neu und lebendig in Szene gesetzt. Der Chor trifft auf zwei junge Schauspieler und das Publikum wird auf diese spannende Reise mitgenommen.

 

Pressestimmen gibt es hier.

Bilder vom Kozert gibt es hier.

Frauenbande unterwegs/Plakat.jpeg